Querform Home

Facebook Gewinnspiele, Verlosungen – was darf man?

Es ist einfacher zu sagen, was man bei Gewinnspielen, Verlosungen und Wettbewerben auf Facebook nicht darf. Denn hierfür gibt es die Facebook Promotion Guidelines. Alle Anwendungen, die unten beschriebene Dinge nicht tun, sind erlaubt.
Leider halten sich viele Unternehmen und leider auch Agenturen nicht daran. Es ist so wie bei allen Dingen im Leben. So lange man nicht erwischt wird, fährt man mit den unerlaubten Methoden ganz gut. Fällt Facebook aber eine Regelverletzung auf, so kann es schnell passieren, dass die betreffende Unternehmensseite gesperrt wird.

Wir halten uns – nach bestem Wissen – an die Vorgaben und empfehlen das auch unseren KundInnen.

Dies sind die Vorschriften für Promotionen von Facebook. Wir haben diese in kürzerer Form zusammengefasst (Nachlesen im Original wird empfohlen – Stand Original: 11. Mai 2011).

  • Die Teilnahme darf von einem „Gefällt mir“ der Seite, einem Check-in an einem Ort oder dem Verbinden mit einer FB App abhängen.
  • Das Klicken des „Gefällt mir“ Buttons darf nicht automatisch zur Teilnahme am Wettbewerb führen.
  • Gewinnspiele u.ä. dürfen nicht über die Pinnwand durchgeführt werden, sondern müssen in einer eigenen Seite abgewickelt werden. D.h. das Einstellen von Bildern, Videos, Texten auf die Pinnwand durch die Fans darf nicht Bedingung oder Mechanismus eines Wettbwerbes sein.
  • Ein Voting darf nicht über die FB „Gefällt mir“ Funktion stattfinden!
  • Die GewinnerInnen dürfen nicht über Facebook benachrichtigt werden! Weder über die Pinnwand noch mit einer Facebook Nachricht. Ein E-Mail muss versendet werden.
  • Es muss klar sein, dass das Gewinnspiel mit der Firma Facebook in keinerlei Beziehung steht.
  • es müssen Teilnahmebedingungen vorhanden sein.
  • es müssen datenschutzrechtliche Angaben gemacht werden.

Weiterführend empfehlen wir das Lesen der Seite „Verwendung der Marke Facebook„, auf der geregelt wird, welche Logos und Link Verweise man verwenden darf.