Querform Home

Was bringt die neue Timeline für Fanpages?

Jetzt ist sie also da, die Timeline für Facebook Fanseiten und Unternehmen. Im Grunde sieht sie aus wie die Timeline für ein persönliches Profil. Aber dahinter stecken einige Neuerungen.

Die augenscheinlichsten Änderungen sind:

Mehr Gestaltungsmöglichkeiten, übersichtlicher

Es ist um einiges übersichtlicher geworden. Das Menü links ist komplett in den Titelbereich gewandert. Auch wenn die Zweispaltigkeit des Newsfeeds etwas irritiert. Es sind jetzt 2 Spalten statt wie vorher 3.

Seitenreiter in der Leiste unterhalb des Titelbildes

Da das Menü auf der linken Seite komplett wegfällt, sind die Menüpunkte nun in der Leiste unterhalb des Titelbildes angeordnet. Man kann eigene Vorschaubilder einsetzen.

Direktnachrichten an Fan Page Admin – Kundenservice Anfragen

Ab sofort können Fans Direktnachrichten an das Unternehmen / Fan Page Admin senden. Dies ist meiner Meinung nach die Änderung mit den grössten Auswirkungen für Unternehmen. KundInnen und Fans können unkompliziert Anfragen senden, das wird das Kundenservice, wenn man es richtig macht, um einiges verbessern.
Wer das alles nicht will, kann die Nachrichten Funktion auch ausschalten.

Eigene Inhalte können besser präsentiert werden

So sieht unser Firmennewsfeed derzeit aus. Aber man sieht schon, dass hier viel mehr Platz für eigene Inhalte ist als früher.

Landing Tabs / Willkommensseiten gibt es nicht mehr

Ob da etwas anderes kommt? Ich weiß es nicht.

Statistiken für Alle!

Ab sofort können auch Nicht-Administratoren sehen wieviele Likes die Seite in den letzten Tagen erhalten hat und man sieht alle FreundInnen, denen die Seite auch gefällt.

Interessensliste – Add to interest lists

Neben dem „Nachricht“ Button ist ein Pfeil, darunter verbirgt sich „Add to interest lists“. Ich nehme an, man kann hier die Seite einem bestimmten Thema bzw. einer eigenen Interessensliste hinzufügen. So wie die Listen bei den Profilen.

Wichtiger Hinweis zum Titelbild

Das Titelbild ist idealerweise 850×315 Pixel groß (mindestens 399 Pixel). Es gibt Regeln was ins Bild darf und was nicht.

Achtung – im Titelbild verboten sind:

  • Aufrufe zu Tätigkeiten der Fans wie „Kaufen“, „Download“, „Gefällt mir“ oder „Lade deine Freund ein“ etc.
  • Grafiken die Facebook Buttons wie Like und Share ähneln
  • Kontaktinformationen dürfen ebenfalls nicht ins Titelbild

Verstöße dagegen können zur Sperrung der Seite führen! Infos dazu in der Facebook Hilfe.

Fazit nach erstem Kennenlernen

Mir gefällt das neue Design auf den ersten Blick sehr gut. Die Direktnachrichten sind ein tolles Feature für den Kundenservice. Da die meisten User schon den Umgang mit Facebook geübt sind, werden sie schneller in Kontakt treten als über diverse Kundensupporttools, die es sonst so im Netz gibt.

Wer sich mit der neuen Timeline anfreunden möchte, sollte das bald tun. Am 30. März 2012 ist es zu spät, dann wird automatisch vom alten auf das neue Design umgeschaltet.

Wer will kann sich den offiziellen Produktguide ansehen.
Hier geht es zum Hilfebereich für die Fanpages.

Und ja, hier kann man unsere umgestellte Fanpage sehen!